„City of Humanity“ (Stadt der Menschlichkeit) Opern

„City of Humanity“ ist ein brandneuer Opernzyklus, der aus drei zusammenhängenden Opern besteht. Er ist der erste maltesische Opernzyklus, der je komponiert wurde.
Die erste Oper „City of Humanity 1 – Behind the Fortifications“ wird am 14. November 2018 uraufgeführt, in dem Jahr, in dem Maltas Hauptstadt Valletta den Titel „Kulturhauptstadt Europas“ trägt. Die Handlung spielt zur Zeit der „Großen Belagerung“ Maltas im Jahr 1565 und kombiniert Fakten und Fiktion zu einer Geschichte, die sie von der ersten bis zur letzten Minute fesseln wird.

 

Das Libretto stammt von dem erfahrenen Maltesischen Autor Gorg Peresso, die Musik von dem internationalen maltesischen Komponisten Reuben Pace. Die Gesamtleitung liegt bei Michael Moxham, das Bühnenbild stammt von Nicky Shaw.
Die Uraufführung der zweiten Oper „City of Humanity 2 – The Island Fortress“ ist für 2019, die Premiere der dritten Oper „City of Humanity 3 – The Age of One or Nil“ für 2020 geplant.
Premierenort ist eine der größten Hallen Europas: die Republic Hall im Mediterranean Conference Centre, selbst ein historisches Gebäude.

 

Weitere Informationen

www.cityofhumanity.info